Geschrieben von Melanie Salewski

 

Das FranceMobil war jetzt wieder zu Gast an der Anne-Frank-Schule in Eschwege. Muttersprachlerin Laurine Sarazin begeisterte unsere Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgängen 8 und 9 ganz ohne Lehrwerk, dafür aber mit Musik und Spielen noch einmal anders für die zweite Fremdsprache.

Fachvorsitzende Antje Rauschke, die den Besuch des FranceMobils organisiert hatte, freute sich sehr darüber, dass die Lernenden so viel Spaß an dem besonderen Lernprogramm hatten und hofft, dass die Begeisterung der Jugendlichen für die französische Sprache und Kultur auch weiterhin anhält.

Geschrieben von Melanie Salewski

„Und die Hoffnung stirbt zuletzt“ – das ist ein allseits bekannter Slogan, häufig genutzt. Doch wo hat er seine Wurzeln? Was ist die tiefere Bedeutung dieser Aussage? Wie kann sie unsere Lebensweise beeinflussen? Die Schülerinnen und Schüler der Anne-Frank-Schule gingen diesen Gedanken im diesjährigen Schulprojekt in der Adventszeit nach, deren Ergebnisse sich nun in bunt gestalteten Fenstern zeigen. Initiiert wurde dieses Projekt vom Fachbereich Religion/Ethik, wie Fachvorsitzende Katharina Fasshauer berichtet.

Weiterlesen: Frieden, Glaube, Liebe, Hoffnung
Geschrieben von Melanie Salewski

Die Proben für unser großes Weihnachtskonzert am Mittwoch, 20. Dezember, laufen auf Hochtouren!!

Nachdem die Solistenklasse bereits einen intensiven Gesangsworkshop mit Vocalcoach absolviert hatte, waren nun Orchester und Bläserensembles zu drei Probentagen in Martinfeld unterwegs.
Unter der Leitung der Musiklehrer Daniel Kaufhold und Sylvia König bereiteten sich die Musiker auf ihre Auftritte vor. Zum ersten Mal werden in diesem Jahr Schülerinnen und Schüler unserer beiden Standorte, Wanfried und Eschwege, gemeinsam musikalisch das Fest der Liebe einläuten.

Alle Akteure freuen sich schon sehr und laden herzlich ein: Mittwoch, 20. Dezember, 19 Uhr, Eingangshalle Anne-Frank-Schule Eschwege.

Geschrieben von Melanie Salewski

Eine Schülergruppe von der kroatischen Insel Rab ist seit heute für eine Woche zu Gast an der Anne-Frank-Schule in Eschwege.

Als erster Programmpunkt stand ein Besuch im Heimatmuseum Meinhard in Schwebda an. Hier informierten sich die Schülerinnen und Schüler gemeinsam mit ihren Lehrkräften und der Leiterin der Anne-Frank-Schule, Kerstin Ihde, über die Lokalgeschichte.
Herzlicher Dank galt den Museumsleiterin Erwin Heuckeroth und Fritz Sippel, die die Gruppe versiert durch die liebevoll eingerichteten Abteilungen des Museums geführt hatten.

Auf dem weiteren Programm stehen neben Unterrichtsbesuchen an der Anne-Frank-Schule etwa auch eine Fahrt nach Bad Hersfeld und der Besuch des Grenzmuseums Schifflersgrund.