Geschrieben von Tobias Schmidt

Jetzt reisten unsere Europaschulkoordinatorin Heike Schwanz und ihre Kollegin Silke Goethe mit der Eisenbahn in die europäische Hauptstadt Brüssel, um sich vor Ort bei der Europäischen Kommission über Möglichkeiten zu informieren, wie Jugendliche in der europäischen Gemeinschaft tätig werden können.

Weiterlesen: Besuch in Brüssel
Geschrieben von Melanie Salewski

Celine holt noch einmal ganz tief Luft, dann geht es los: Lebendig und nuancenreich liest die Sechstklässlerin aus ihrem Lieblingsbuch vor. Darin geht es um Luzifer junior, der sich weigert, eines Tages in die Fußstapfen seines teuflischen Vaters zu treten. Als Celine die letzte Zeile gelesen hat, bekommt sie viel Applaus von ihren Mitschülern.Der gesamte Jahrgang 6 der Anne-Frank-Schule, inklusive der sechsten Klasse des Schulstandortes in Wanfried, hat sich eigens zum großen Vorlesewettbewerb in der stimmungsvoll beleuchteten Eingangshalle versammelt und alle Lernenden sind schon ganz gespannt, welcher der insgesamt sechs Vorleser sich wohl schließlich durchsetzen wird.

Weiterlesen: Wer liest, gewinnt immer
Geschrieben von Melanie Salewski

 

 

 

“Silent night for you and for me…”: Die Adventszeit steht an der Anne-Frank-Schule auch in diesem Jahr wieder unter einem besonderen Motto. Das Weihnachtslied „Stille Nacht“ feiert seinen 200. Geburtstag und ist Teil des UNESCO-Weltkulturerbes. Grund für uns, darüber nachzudenken, was das Lied so außergewöhnlich macht.

Die Schülerinnen waren etwa sehr berührt davon, als sie erfuhren, dass dieses Lied im ersten Weltkrieg an einem Weihnachtstag für einen Waffenstillstand sorgte oder ließen ihre ganz eigenen Assoziationen zum Thema in ausdrucksstarke Kunstwerke fließen.

Auch das diesjährige Weihnachtskonzert am Mittwoch, 19. Dezember, steht unter dem Motto "Silent night for you and for me". Aber es wäre nicht das Weihnachtskonzert der Anne-Frank-Schule, wenn es nicht noch mehr zu bieten hätte. Lassen sie sich also überraschen. Sie sind herzlich eingeladen, zu hören, zu stauen, zu genießen … und sich Ihre ganz eigenen Gedanken zum bevorstehenden Weihnachtsfest zu machen. Um 19 Uhr geht es los.

Geschrieben von Melanie Salewski

Immer zur Adventszeit erfreut unsere Schulpfarrerin Tanja Meister die Schülerinnen und Schüler mit einer besonderen Aktion: In den Pausen gibt es warmen Kakao, Plätzchen und Lebkuchen für alle. "Einfach lecker", finden das die Jungen und Mädchen, die sich über die Naschereien sehr freuen und sich dafür auch ganz brav anstellen. Froh ist Tanja Meister darüber, dass ihr auch in diesem Jahr wieder Schülerinnen und Schüler so fleißig bei der Adventsaktion geholfen haben. Die Freiwilligen machten den Kakao warm, stellten Tassen und Teller bereit und spülten hinterher auch alles wieder ab. "Ist doch klar, dass wir dabei sind", so etwa Neuntklässler Jan-Niklas Hüther, "alle freuen sich über die süße Stärkung und strahlen. Das passt so schön zur Adventszeit."