Home

Starke Partner für die Zukunft

Geschrieben von Melanie Salewski

Die Anne-Frank-Schule hat einen weiteren starken Partner an ihrer Seite: Gemeinsam mit dem Bauunternehmen Gebrüder Bommhardt in Bischhausen sollen Projekte entwickelt werden, die die Studien- und Berufsorientierung für die Schülerinnen und Schüler verbessern und deren potentiellem Arbeitgeber gleichzeitig einen größeren Einblick in die Möglichkeiten und Leistungen der Schule verschaffen.So steht es auch in der Kooperationsvereinbarung, die Schulleiterin Kerstin Ihde und Geschäftsführer Dr. Harald Bommhardt jetzt offiziell unterzeichneten. „Für uns ist das ein wichtiger Meilenstein, um den Übergang von der Schule in die Arbeitswelt für unsere Lernenden noch praxisorientierter und passgenauer vorzubereiten“, so Kerstin Ihde über die Zusammenarbeit mit dem Bauunternehmen, die explizit auch einen Transfer von Wissen und Know-How in beide Richtungen vorsieht.

Dass es bei dieser Kooperation um deutlich mehr gehe als allein um die Bereitstellung von Praktikumsstellen, betont auch das Unternehmen: „Nicht nur in unserer Branche haben sich die Anforderungen an Bewerber massiv verändert. Es sind mehr Know-How, mehr Teamfähigkeit und mehr Flexibilität gefragt. Die Kooperation hilft uns, das zu vermitteln und gleichzeitig geeignete Jugendliche für die bei uns vertretenen Berufsbilder zu interessieren“, so Dr.Harald Bommhardt.

Konkret heißt das etwa, dass Mitarbeiter des Bauunternehmens regelmäßig in die Anne-Frank-Schule kommen, um hier Schüler, Lehrer und Eltern über die Anforderungen und Aufgaben des Unternehmens zu informieren. Außerdem bietet das Unternehmen, das bundesweit mit über 170 Mitarbeitern in verschiedenen Niederlassungen tätig ist, allen Mitgliedern der Schulgemeinschaft Betriebserkundungen an. Darüber hinaus sollen im Kontext der Studien- und Berufsorientierung gemeinsam Lernvorhaben entwickelt und umgesetzt werden. Auch auf der Ebene der Schul- und Geschäftsleitung soll ein regelmäßiger Austausch erfolgen, etwa in Sachen Personalführung oder Projektmanagement.
Im Fokus der Partnerschaft, für deren konkrete Ausgestaltung der stellvertretende Leiter der Anne-Frank-Schule, Lutz Schaub, sowie auf Seiten des Unternehmens Christian Huck als technischer Leiter zuständig sind, stehen aber die Jugendlichen: „Wir freuen uns auf eine fruchtreiche Zusammenarbeit, die vor allem unseren Schülerinnen und Schülern auf ihrem Weg in die Zukunft unterstützen soll“, so die beiden.