Home

Auf nach Frankreich!

Geschrieben von Melanie Salewski

#afsesw #weltoffen
Dass die Schülerinnen und Schüler andere Kulturen kennenlernen können, ist an der Anne-Frank-Schule besonders wichtig, So fuhr jetzt eine Schülergruppe der Europaschule gemeinsam mit Französischlehrerin Silke Goethe zu einem einwöchigen Austausch nach Dijon. Was die Jugendlichen dort erlebten, schildern sie in diesem Bericht.
http://kurzelinks.de/videoafs


In Dijon waren wir in französischen Gastfamilien, die wir vorher bereits kontaktiert hatten, untergebracht. Am Anreisetag verbrachte jeder Teilnehmer die verbleibende Zeit in seiner Familie und lernte so den französischen Alltag besser kennen.

Von Montag bis Freitag verfolgten wir mit unseren jeweiligen Austauschepartnern den Unterricht an der Schule und gingen mit ihnen anschließend in die Kantine. Das Essen überraschte uns sehr positiv, es war sehr vielfältig und gesund. Die französischen Schüler kehrten in ihren Unterricht zurück und wir unternahmen einige Touren durch Dijon. So besuchten wir das Museum „La vie bourguignonne“, wo wir viel über die Traditionen der Region Burgund erfahren haben. Außerdem wurde uns im Stadtarchiv die Geschichte Dijons im Mittelalter vermittelt. Wir wissen jetzt, welche Siegel die Herzöge besaßen und welche Bedeutung das Stadtwappen beinhaltet. Am Mittwochnachmittag ist in den französischen Schulen unterrichtsfrei, so konnten uns unsere Partner auf einen Ausflug nach Beaune begleiten. Dort schauten wir uns das Gebäude „Hostel Dieu“ aus dem Jahre 1443 an und erfuhren, wie man sich damals um kranke und pflegebedürftige Mitmenschen gekümmert hat.

Wichtig war für uns der ständige Kontakt mit den Franzosen, da wir zur Zeit unsere DELF-Prüfung vorbereiten. Wir haben Dijon mit all seinen Sehenswürdigkeiten, seiner Architektur und natürlich seinen liebenswerten Einwohnern kennengelernt. Es war eine unvergessliche Woche mit sehr persönlichen Erfahrungen in den Familien und im Unterricht. Eine Schülerin ist noch für zwei weitere Wochen in Dijon geblieben, da sie dort ihr Betriebspraktikum absolviert.

Mehr zu unserem vielfältigen Austausch- und Reiseprogramm sehen Sie auch in unserem Schulfilm: http://kurzelinks.de/videoafs