Home

Auf zum Klimapfad am Jugendwaldheim

Geschrieben von Melanie Salewski
Der neue Klimapfad am Hohen Meissner ist eingeweiht. Natürlich durfte da auch Lehrer Hendrik Bergmann, hier mit seiner Tochter und AFS-Schülerin Marie zu sehen, nicht fehlen, der mit seiner Forscher-AG eine der interaktiven Lehrtafeln auf dem rund 2,7 Kilometer langen Rundweg am Jugendwaldheim gestaltet hatte. "Ich bin sehr stolz auf meine Schülerinnen und Schüler und ihre tollen Ergebnisse', so Hendrik Bergmann. Seine Lernenden hatten sich intensiv mit dem Treibhaus-Effekt beschäftigt und die wichtigsten Informationen anschaulich auf der Tafel zusammengetragen. Förster Lothar Freund hatte vor zwei Jahren die Idee zum Klimapfad, die dann mit insgesamt fünf Partnerschulen umgesetzt wurde. Am Pfad kann man viel interessantes über das Klima, den Klimawandel und natürlich sein eigenes Verhalten lernen. Wie groß ist mein Klimaabdruck? Was kann ich ändern? Was hat der Wald mit Klimaschutz zu tun?