Aktionstag für Europa

Das Foto zeigt die verantwortlichen Lehrkräfte für die nordhessischen Europaschulen, darunter Heike Schwanz.

Europa fest im Blick: Jetzt war die Klasse 10a der Anne-Frank-Schule mit Europaschulkoordinatorin Heike Schwanz und Klassenlehrerin Birgit Meinl zum gemeinsamen Aktionstagder nordosthessischen Europaschulen nach Fulda gefahren. Unter dem Titel „Europa hat die Wahl“ hatte die Freiherr-vom-Stein-Schule eingeladen und die rund 180 Schülerinnen und Schüler aus sieben Schulen beschäftigten sich in unterschiedlichen Workshops mit den bevorstehenden Europawahlen, die am kommenden Sonntag stattfinden.

Es ging unter anderem um Themen wie Fake News, Hate Speech und Rechtspopulismus, aber auch um die europäische Identität sowie die Parteien, die sich für das EU-Parlament zur Wahl stellen. Begrüßt wurden die Schüler und Ehrengäste von Schulleiter Dr. Ulf Brüdigam und der hessischen Europaministerin Lucia Puttrich, die das besondere Engagement der Europaschulen hervorhob und dazu aufrief, für die Zukunft in Europa zu kämpfen. Anschließend gingen die Schüler in die Workshops und arbeiteten hier intensiv, bevor es nach einer Abschlussrunde mit vielen neuen Eindrücken wieder zurück in die Heimat ging.