Geschrieben von Melanie Salewski

Unsere Solisten Melissa, Anna-Lena und Denise bereicherten jetzt das Heubergfest in Eschwege. Gemeinsam mit ihrem Gesangslehrer Daniel Kaufhold lieferten sie einen stimmungsvollen Auftritt ab, der von den zahlreichen Zuhörern mit viel Applaus bedacht wurde.

Ein weiteres Engagement hatten unlängst auch die Talente Finja Stopp und Merle Haritaworn, die mit ihren tollen Stimmen und Performances die Besucher des Kreisseniorennachmittag im Bürgerhaus Schwebda erfreuten.

Lehrer Daniel Kaufhold zeigt sich ob der zahlreichen Auftritte seiner Talente ziemlich stolz. "Das zeigt, dass der Einsatz der Anne-Frank-Schule für die Ausbildung der Sängerinnen und Sänger sich wirklich lohnt und Früchte trägt", findet er.

Geschrieben von Melanie Salewski

Es war ein zugleich bewegendes und beschwingendes Konzerterlebnis, das die Jazzformation Ufermann heute gemeinsam mit der marokkanischen Sängerin Hayat Chaoui bei uns an der Anne-Frank-Schule in Eschwege auf die Bühne brachte. Zeitgenössischer Jazz traf dabei auf jahrhundertealte Traditionen, Lyrik, spirituelle Motive und Lieder aus dem christlichen, islamischen und jüdischen Kulturkreis.  Die Musiker begaben sich vor vielen Zuhörern unterschiedlicher Nationen auf die Suche nach dem Gemeinsamen:Und das ist der FRIEDEN-SALAM!Das Konzert, das von der Anne-Frank-Schule in Zusammenarbeit mit dem Evangelischen Forum Werra-Meißner, der evangelischen Bildungsstätte/ Mehrgenerationenhaus sowie der Partnerschaft für Demokratie im Werra-Meißner-Kreis präsentiert werden konnte, bildete einen Beitrag zur interkulturellen Woche, die noch bis kommenden Samstag läuft.
Zur Einstimmung der Gäste sangen auch unsere Solistinnen Merle Haritaworn und Finja Stopp. 💗

Geschrieben von Melanie Salewski

Die Anne-Frank-Schule hat eine neue Schülervertretung: Nach einem spannenden Wahlkampf mit insgesamt drei Bewerbungen aus den Jahrgängen 9 und 10 setzte sich das Team Express durch.

Schülersprecherin Isabell Kravcenko will sich mit ihrer Stellvertreterin Livia Rothbart, Kassenwartin Donika Arifi, Protokollantin Matilda Ruhlandt, Eventmanagerin Merle Haritaworn sowie Sportwart Jan-Luka Mähler nicht nur für die Belange der Schülerinnen und Schüler einsetzen, sondern auch verschiedene Veranstaltungen organisieren.
Dazu gehören etwa Benefizevents, eine Halloween-Party oder auch eine Valentinstagsaktion. Dabei setzen die Zehntklässler, deren Name "Express" im Hinblick auf die Umsetzung der Projekte Programm sein soll, auf eine gute Zusammenarbeit mit der Schulleitung, den Lehrkräften und natürlich den Schülerinnen und Schülern. Viel Erfolg!

Geschrieben von Melanie Salewski

Für ihre Aktion "24 Herzen im Advent" haben die Sechstklässler von Frau Kohlhausen jetzt den Stiftungspreis der VR-Bank Werra-Meissner gewonnen. Stolz nahmen Vertreter der Klasse jetzt während einer exklusiven Feierstunde den Scheck über 1500 Euro entgegen. Während der vergangenen Adventszeit hatten die Kinder Kontakt zu Bewohnern eines Seniorenzentrums in Witzenhausen aufgenommen, ihre Weihnachtswünsche mit denen der älteren Menschen verglichen und dabei festgestellt, dass es da doch einige Unterschiede gibt: "Während wir an Spielsachen, Handys oder tolle Klamotten gedacht haben, wünschten sich die Senioren vor allem die Nähe und die Aufmerksamkeit anderer", erzählen die Anne-Frank-Schüler, "es ist uns dabei deutlich geworden, wie wichtig es ist, mit anderen Menschen Zeit verbringen zu können und sich nicht alleine zu fühlen." So machten sich die Kinder schließlich sogar auf, die Senioren in Witzenhausen zu besuchen und bescherten ihnen einen zauberhaften Vormittag." Sie lasen Geschichten, sangen, musizierten und spielten gemeinsam. "Da haben die Augen der Bewohner geleuchtet", erinnern sich die Schüler an das besondere Geschenk ihrer Adventsaktion. Auch der Stiftungspreis soll nun wieder für gemeinnützige Projekte gespendet werden.