Geschrieben von Melanie Salewski

Für ein fachübergreifendes eTwinning-Projekt nahmen die Schülerinnen und Schüler der Klassen 7e und 7d jetzt an einem spannenden Stadtrundgang durch Eschwege teil. Frau Cholewa und Herr Volkmer nahmen die Lernenden mit auf eine Reise in das mysteriöse Mittelalter und erzählten davon, wie sich die einst so kleine Eschensiedlung allmählich zu einer wohlhabenden Stadt entwickelte. Die so gewonnenen fachlichen Impulse werden die Siebtklässler über die digitale eTwinning-Plattform mit Schülerinnen und Schülern aus Italien zu eigenen Geschichten weiterentwickeln, um sie dann als Beiträge zum europäischen Wettbewerb einzureichen.

Geschrieben von Melanie Salewski

Fit, gesund und glücklich mit Petra Degenhardt!


Unsere Elternbeiratsvorsitzende Petra Degenhardt ist nicht nur sehr engagiert, wenn es um die Belange der Anne-Frank-Schule geht, sondern auch noch sehr sportlich. Daher bot sie jetzt bereits zum zweiten Mal einen Fitness-Workshop für Eltern und Lehrkräfte in unserer Aula an.


Die Fachübungsleiterin für Fitness und Gesundheit hatte ein ein abwechslungsreiches Programm zusammengestellt, das für alle Teilnehmer ein angemessenes Workout beinhaltete. Nach dem Warm-Up gab es zu flotter Musik gezielt Übungen für Bauch, Oberschenkel und Po. Der Spaß stand dabei stets im Vordergrund.

Geschrieben von Melanie Salewski

Als Botschafterin der Anne-Frank-Schule Eschwege verbrachte Zehntklässlerin Johanna Goethe unlängst ihre Herbstferien in Dijon.

 

Dort lebte sie zwei Wochen bei der Familie des französischen Lehrers Monsieur Alliaud, erkundete die Region und bekam einen Einblick in den französischen Schulalltag.


Außerdem nutzte sie den Aufenthalt in Frankreich auch, um eine Schülerdelegation ihrer dortigen Schule herzlich zu dem Workshop "Europa in Bewegung" einzuladen, der im Mai 2018 an der Anne-Frank-Schule in Eschwege stattfinden wird. Damit sollen die partnerschaftlichen Beziehungen zu Frankreich weiter vertieft werden.

 

Was sie erlebt hat, beschreibt sie in einem kurzen Bericht.

 

Weiterlesen: Als Botschafterin in Dijon
Geschrieben von Melanie Salewski

Schön schaurig ging es jetzt zu Halloween in der Eingangshalle der Anne-Frank-Schule zu. Das Team der Schülervertretung Interactive hatte ein wichtiges Wahlversprechen gehalten und für die Jahrgänge 5 bis 7 eine tolle Kostümparty organisiert. Die Dekoration war gruselspannend, die Verkleidungen der zahlreichen Besucher auch. So tanzten und spielten zahlreiche Vampire, Horrorclowns, Geister, Hexen und Zombies durch die Anne-Frank-Schule und hatten dabei im wahrsten Sinne einen Mörderspaß. Der herzliche Dank der Schülervertretung, die sich selbst bei der Vorbereitung sehr viel Mühe gegeben hatte, galt insbesondere den aufsichtführenden Lehrkräften Karin Zinngrebe und Antje Rauschke.