Geschrieben von Melanie Salewski

Miteinander und voneinander lernen: Die Anne-Frank-Schule Eschwege gewährt zu ihrem Tag der offenen Tür am Samstag, 17. Februar, exklusive Einblicke in den Schulalltag. Viertklässler und ihre Familien sind zwischen 10 Uhr und 13 Uhr herzlich eingeladen, sich davon zu überzeugen, wie es der Europaschule mit ihrem vielschichtigen Bildungsangebot gelingt, Kinder mit unterschiedlichen Begabungen und Bedürfnissen erfolgreich zu fördern und zu fordern.
Entsprechend vielfältig ist auch das Programm zum Tag der offenen Tür: Zahlreiche Mitmach-Aktionen, Aufführungen, Experimente und die beliebten Kinderführungen warten auf die Besucher aus den Grundschulen. Vom Forschen und Staunen in den Naturwissenschaften über das Backen in der Schulküche und das Präsentieren von Unterrichtsergebnissen bis hin zu Theater- und Tanzperformances reicht die Auswahl dabei.

Weiterlesen: Willkommen zum Tag der offenen Tür!
Geschrieben von Melanie Salewski

So sehen die Schulsieger des hessenweiten Mathewettbewerbs an der Anne-Frank-Schule in Eschwege aus:

Die Achtklässler Lennard Zindel, Finn-Noah Eifler, Florian Doerstling, Marie Bergmann und Katrin Rose (von links) sowie Pia Feldbusch (nicht abgebildet) haben die besten Ergebnisse ihres Jahrgangs erzielt und freuten sich jetzt über Urkunden und Glückwünsche von Schulleiterin Kerstin Ihde sowie den Mathelehrkräften Daniela Rosenbaum, Christine Kasischke,Katrin Keller und Tobias Schmidt.

Sie alle drücken ihren Schülerinnen und Schülern die Daumen für die zweite Runde des Mathewettbewerbs, in der nun die Schulsieger des Amtsbezirkes noch einmal knobeln, rechnen und tüfteln werden.

Geschrieben von Melanie Salewski

"Wirtschaft trifft Schule" heißt einer der Bausteine unseres vielfältigen Programms zur Berufs- und Studienorientierung. Diesmal konnten wir Anke Herrmann,Personalchefin von Stiebel Eltron,sowie ihre Auszubildenden Maximilian Schmidt und Leon Senge an der Anne-Frank-Schule begrüßen. Für unsere Achtklässler stellten sie nicht nur das international tätige Unternehmen Stiebel Eltron und die dort ausgeübten Berufe vor, sondern gaben auch exklusiv Tipps und Tricks rund um eine erfolgreiche Bewerbung. So machte Anke Herrmann sehr deutlich, was sie von jungen Leuten, die sich bei ihr um einen Ausbildungsplatz bewerben,erwartet: Das sind vor allem Leistungsbereitschaft, Motivation und eine ausgeprägte persönliche Kompetenz. Herzlich bedankte sich Günther Schake, Stufenleiter 5 bis 7, bei den Gästen für ihren authentischen und bereichernden Vortrag rund um den Einstieg in das Berufsleben.

Weiterlesen: Wirtschaft trifft Schule
Geschrieben von Melanie Salewski

Der Religionskurs R10 hat jetzt ein ganz besonderes Vorhaben umgesetzt: Die Jugendlichen installierten einen nachhaltigen Bücherschrank in Anlehnung an die bekannte "Büchertelefonzelle". Hier können gelesene Bücher getauscht werden.

 

Über das Projekt berichten hier Helena Tschirske, Jasmin Sharipov und Katharina Faßhauer.

Weiterlesen: Der nachhaltige Bücherschrank