Home

Seit Montag gelten neue Regelungen

Geschrieben von Melanie Salewski

 

Lockdown light: Seit Montag, 2.November, gelten an Hessens Schulen zusätzliche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Dazu informiert die Schulleitung mit einem aktuellen Anschreiben. 

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Eltern der AFS,

nach den aktuellsten Corona-Vorgaben des Landes Hessen gelten ab Montag, 2. November 2020 folgende zusätzliche Maßnahmen zur Pandemieeindämmung an hessischen Schulen:

• Die Maskenpflicht gilt jetzt auch im Unterricht.

• Die Lehrkräfte achten auf „Maskenpausen“, dafür darf am festen Sitzplatz im Klassen- oder Fachraum während des Stoßlüftens (alle 20 Minuten nach dem ersten Luftaustausch) die Maske abgesetzt werden, ebenso beim Frühstücken am Platz (Ende der 2. und Ende der 4. Stunde).

• Die Jahrgänge 5 und 6 dürfen ausschließlich in festen Lerngruppen (Klassenverband) unterrichtet werden. Der Kursunterricht im Jahrgang 5 und 6 wird ab Montag aufgehoben.

• Schwimmunterricht ist ab 02.11.2020 ausgesetzt

• AGs finden ab 02.11.2020 nicht mehr statt, die offenen Ganztagsangebote werden eingestellt Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 5 und 6 können nachmittags nur noch nach fester Anmeldung in der gleichen, festen Gruppe in die HA-Betreuung gehen.

 

Die HA-Betreuung findet im Klassenraum im jeweiligen Jahrgangsflur statt. Die HA-Betreuung bei Frau Malko in 7-10 findet weiter statt. Die Betreuung geht bei Bedarf von 13:45 – 15:15 Uhr, Fachförderung 7-10 findet statt. Die Hausaufgabenhilfe am Freitag entfällt, es finden keine Angebote statt. Freestyle-Raum, Spieleausleihe und Lernwerkstatt bleiben vorerst geschlossen. Das Mittagessen bzw. Lunchpakete werden weiter möglich sein, die Cafeteria bleibt geöffnet.

Wir befinden uns damit in der Stufe 2 des hessischen Leitfadens für den Schulbetrieb: „Eingeschränkter Regelbetrieb“. Das bedeutet, dass verschärfte Infektionsschutzmaßnahmen in Kraft treten. Wir alle stehen vor großen Herausforderungen.

Damit möglichst Schüler, Lehrer und Familien gesund bleiben, erklären Sie bitte Ihrem Kind nochmals, wie wichtig auch im Schulbetrieb (Hof, Flure, Schulgelände) das 1,5m Abstandsgebot ist, das Händewaschen und die Notwendigkeit des Lüftens. Wir wissen, dass das Maskengebot über den ganzen Schultag eine Belastung darstellt, aber der Infektionsschutz geht hier vor!

Beachten Sie bitte auch, dass Kinder mit starken Erkältungssymptomen bzw. Covid-19-Symptomen zu Hause bleiben müssen.

 

Mit freundlichen Grüßen

Kerstin Ihde

- Schulleiterin -