Home

Von Algebra bis Prozentrechnung

Geschrieben von Melanie Salewski

 

 

Algebra, Geometrie und Prozentrechnung sind für sie gar kein Problem. Die Schulsieger des hessenweiten Mathewettbewerbs an der Anne-Frank-Schule in Eschwege haben viel Freude beim Rechnen, Knobeln und Tüfteln: Simon Exner, Lea Plafki, Jonas Schenk, Justin Lieberum, Leticia Gercina da Silva Gomez sowie Jannis Werneburg haben in ihrer jeweiligen Gruppe A, B oder C die besten Ergebnisse des gesamten Jahrgangs erzielt. 

💡Besonders gut schnitten Simon Exner mit 32 Punkten auf dem Gymnasialniveau A sowie Lea Plafki mit 33 Punkten im Realschulbereich B ab. Beide erreichten einen ersten Platz. 

Während einer großen Siegerehrung mit ihren Klassen in der Eingangshalle erhielten die Schülerinnen und Schüler jetzt Urkunden und herzliche Glückwünsche. 

Gerade die Mathe-Lehrkräfte Karina Wolff, Hendrik Bergmann, Melissa Neurath und Kristin Kamith sind stolz auf die Leistungen ihrer Schützlinge, die erfolgreich Aufgaben zu verschiedenen mathematischen Themen der Jahrgangsstufen fünf bis acht bewältigten, darunter etwa Prozentrechnung oder die Konstruktion geometrischer Figuren. 💪💪💪
Auch Schulleiterin Kerstin Ihde sowie Nadine Heinemann-Edelhofer als Fachschaftsleiterin, die die Siegerehrung gemeinsam vorgenommen hatten, sind ebenso stolz auf die guten Ergebnisse der Lernenden. 

Sie alle drücken den Schulsiegern nun die Daumen für die zweite Runde des Mathewettbewerbs. 

Wir wünschen viel Erfolg! 🧮