Home

Eine Schatzsuche für Europa

Geschrieben von Melanie Salewski

🇪🇺☀️🇪🇺 Die Europawoche lief bei uns an der Anne-Frank-Schule mit einem besonderen Projekt: Insgesamt sechs Hessische Europaschulen beteiligten sich digital an einer außergewöhnlichen Schatzsuche. Schülerinnen und Schüler aus Eschwege, Wanfried, Kassel, Fritzlar und Hofgeismar waren als Forscher*innen, Entdecker*innen und Schatzhüter*innen in Sachen Demokratie gefragt. Gemeinsam setzten sie sich in digitalen Workshops mit europäischen Werten, sozialen Medien und der Bedeutung der Demokratie für junge Menschen auseinander.

Sie machten sich Gedanken darüber, wie sie Demokratie mitgestalten und schützen können. Sie entdeckten neue Ressourcen und entwickelten dabei neue Ideen. Daraus entstanden kreative Arbeitsformen und spannende Ergebnisse, mit denen sie ihre gemeinsame "Schatzkiste der Demokratie" gefüllt haben. 

Es ging dabei zum Beispiel um solche Themen wie Frieden, Gerechtigkeit, Beteiligung und Nachhaltigkeit, zu denen Szenarien und Szenen, Gedankenexperimente und neue Perspektiven entwickelt werden konnten. Mit Theaterübungen, in Interviews, Videos sowie in der Beschäftigung mit Social Media wurden die Jugendlichen sensibler für Errungenschaften und Funktionsweisen der Demokratie und entwickelten Strategien für demokratisches Handeln.

Zum Schluss brachten die Schülerinnen und Schüler ihre Entdeckungen auf die Bühne und diskutierten darüber mit spannenden Gesprächspartner*innen: Landrätin Nicole Rathgeber, Nahuel Vollmer (Fridays For Futue, Witzenhausen), Michael Roth (SPD/Vorsitzender des Auswärtigen Ausschuss des Bundestages), Politikstudierende Alisa Wegner und per Videoschalte der europäische Staatssekretär Uwe Becker (CDU) sprachen über Vorstellungen und Ideen für eine starke Demokratie in Europa. 

Zum Auftakt der Online-Tagung berichtete Politikwissenschaftler Andreas Christ zur Europäischen Union, zuvor hatten sich die 25 Schülerinnen und Schüler sowie die Referenten Thomas Hof, Uwe Jakubzyck und Patrizia Schuster mit Warm-Ups und Spielen erstmal kennengelernt. 

Wir richten hier nochmal ein großes Dankeschön an die Jugendlichen der sechs teilnehmenden nordhessischen Europaschulen! 

Ihre Ergebnisse machen uns Mut für eine demokratische Zukunft in Europa! 💪💪💪

Die Albert-Schweitzer-Schule Kassel, die Georg-August-Zinn-Schule Kassel, die König-Heinrich-Schule Fritzlar, die Albert-Schweitzer-Schule Hofgeismar sowie die Freiherr-vom-Stein-Schule Fulda beteiligten sich auf Einladung unserer Europaschulkoordinatorin Heike Schwanz und ihrer Kollegin Studienrätin Silke Goethe an der außergewöhnlichen Schatzsuche. 

Besonderer Dank gilt neben den beiden Organisatorinnen den drei Workshop-Leitenden Uwe Jakubczyk von der Evangelischen Akademie in Hofgeismar sowie den Theaterpädagogen Thomas Hof und Patrizia Schuster sowie den Sponsoren: Die Stiftung Demokratie leben, die Bürgerstiftung Werra-Meißner, die Hessische Staatskanzlei und der Lions Club Eschwege haben uns bei der Umsetzung des Europa-Workshops großzügig unterstützt! Außerdem bedanken wir uns auch beim Medienwerk Werra-Meissner sowie unserer schuleigenen Technik-AG für die Unterstützung während der Podiumsdiskussion. 

Vielen Dank!