Geschrieben von Melanie Salewski

🏰🏰🏰 Die Wartburg hoch über Eisenach war jetzt Ziel einer Exkursion der Klassen 8a und 8e unseres Standortes in Eschwege. 

Die Lehrkräfte Laura Förster, Alexander Michel und Simone Dietzel freuten sich einmal mehr darüber, das UNESCO-Weltkulturerbe in der Nähe zu wissen. So konnten sie ihren Schülerinnen und Schülern mit einem Besuch der beeindruckenden Anlage gleich mehrere Lernanlässe mit Bezügen zu den schuleigenen Curricula der Fächer Gesellschaftslehre, Religion und Ethik bieten.

Ob das Ende der Glaubenseinheit im Übergang zwischen Mittelalter und Früher Neuzeit, die Geschichte der Burg an sich oder das Leben des Reformators Martin Luther, die Schülerinnen und Schüler konnten, allesamt mit einem Audioguide ausgestattet, viel erfahren und erleben. 

Highlight war der Besuch des 360-Grad-Kinos, das mit starken Bildern die bewegte Vergangenheit der Wartburg wieder lebendig werden ließ. „Es war ein schöner und informativer Tag für unsere Klassen", so die Lehrkräfte, „die Wartburg als eine der größten und bedeutendsten Burgen Deutschlands ist ein besonders lohnenswerter Lernort."

Geschrieben von Melanie Salewski

 

 

Unsere Klassen 5 freuen sich über zwei gemeinsame Tage auf dem Hohen Meissner - zwar ohne Übernachtung, aber mit viel Programm und umso mehr Spaß! 

 

Weiterlesen: Endlich wieder Kennenlerntage!
Geschrieben von Melanie Salewski

Bei uns an der Anne-Frank-Schule fand im Vorfeld der Bundestagswahl die Juniorwahl statt. Dabei handelt es sich um das größte Schulprojekt zur politischen Bildung in Deutschland. Lernende und ihre Lehrkräfte werden seitens des Vereins Kumulus dabei unterstützt, eine realitätsgetreue Wahlsimulation zu organisieren und durchzuführen. Hier geht es zu mehr Informationen und den Ergebnissen. 

Weiterlesen: Demokratie (er)leben: Juniorwahl 2021
Geschrieben von Melanie Salewski

Gemeinsam mit fünf großen Schulen im Kreisgebiet veranstaltet der Verein der Freundinnen und Freunde Jüdischen Lebens in der Region Werra-Meissner in diesem Herbst eine Reihe von Projekttagen für Schülerinnen und Schüler. Eines der wichtigsten Ziele hierbei ist es, Lernenden in der persönlichen Begegnung mit Juden und Jüdinnen Einblicke in die vielfältige Kultur gegenwärtigen jüdischen Lebens in Deutschland zu ermöglichen und damit Antisemitismus entgegenzuwirken. Jetzt fand bei uns an der Anne-Frank-Schule die Auftaktveranstaltung statt. 

Weiterlesen: Gemeinsam gegen Antisemitismus