Geschrieben von Melanie Salewski

Auch in Eschwege und anderen Orten im Werra-Meissner-Kreis kam es im Jahr 1938 zu den Novemberpogromen durch Nationalsozialisten - hier sogar einen Tag früher. Bereits in der Nacht vom 8. auf den 9. November brach in Nordhessen eine Welle von Gewalt und Zerstörung über der jüdischen Bevölkerung herein. Vor allem waren es organisierte Sturmtrupps von SA und SS, die durch die Städte und Dörfer zogen, um gezielt jüdische Geschäfte und Wohnungen zu zerstören, jüdische Mitbürger zu schikanieren, zu schlagen und zu demütigen.

Weiterlesen: Gedenken gegen das Vergessen
Geschrieben von Melanie Salewski

 

 

🦔🦔🦔🦔🦔
Unsere Fünftklässler Alina, Hannes, Nisma und Mia sind echte Lebensretter: Es war kurz nach Schulschluss, als sie jetzt in einem Schacht auf dem Schulgelände einen kleinen Igel entdeckten. "Er steckte fest, lag zusammengekauert da und wirkte ganz, ganz schwach" so die Kinder.

Weiterlesen: Fünftklässler retten Igel das Leben
Geschrieben von Melanie Salewski

 

Lockdown light: Seit Montag, 2.November, gelten an Hessens Schulen zusätzliche Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen. Dazu informiert die Schulleitung mit einem aktuellen Anschreiben. 

Weiterlesen: Seit Montag gelten neue Regelungen
Geschrieben von Melanie Salewski

 

Die Schul- und Stadtbücherei an unserem Standort in Wanfried erhielt jetzt eine stattliche Geldspende: Die Bücherflohmarkt-Gruppe der SPD Wanfried überreichte insgesamt 480 Euro. Das Geld stammt aus dem Erlös des jüngsten Flohmarktes, der dank zahlreicher gespendeter Bücher aus der Bevölkerung wieder ein großer Erfolg war.

Weiterlesen: 480 Euro für die Bücherei in Wanfried